You are here:
Ball des Sports im Saalekreis

Merseburger Judoka auf dem Podest

Ball des Sports im SaalekreisÜberraschend für Andrea Veit und ihren Verein, den PSV Merseburg, kam eine Einladung zum Ball des Sports, auf dem traditionell die Ehrungen zu den Sportlern des Jahres 2013 im Saalekreis stattfanden. Kurzerhand von der Judokutte in das Ballkleid und - Vater Volker - in den Anzug gesprungen, machten sich Andrea und Volker auf den Weg, dieser Einladung zu folgen.

Weiterlesen...
 
Showteam des PSV Merseburg beim Regional- und Gesundheitstag

Showteam des PSV Merseburg beim Regional- und GesundheitstagAnlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Selgros Markts in Teutschenthal zeigte auch der PSV Merseburg wieder einmal, was in ihm steckt.

Vorführungen von der Rolle bis zum Salto, Würfe, Selbstverteidigung, Übergänge vom Stand zum Boden, Showkampf sowie einige Elemente, erst schnell und im Anschluss langsam vorgeführt, waren dabei. Der jüngste Teilnehmer mit sechs Jahren und der älteste mit 50 Jahren schenkten sich nichts und gaben wieder einmal ihr Bestes. Showteam des PSV Merseburg beim Regional- und GesundheitstagUnd vor allem: Viel Spaß hatten unsere kleinen Kämpfer und Kämpferinnen bei ihren Auftritten. Auch machten sie große Augen, als es im Anschluss kleine Präsente gab, übergeben von Herrn Tuchardt, dem Marktleiter, und Herrn Mayer.

"Sport und Gesundheit, das gehört einfach zusammen", so Volker Veit. Danke noch einmal ausdrücklich an alle, welche sich die Zeit am Wochenende abknapsen konnten.

V. Veit

 
Frauenpower bei der Judo-AG

Die erste ihrer Art und gleich ein voller Erfolg: die Judo-AG in der Goetheschule. Neun bis zwölf Mädchen sind es, die mit viel Fleiß, Disziplin, Wissensdrang und Ehrgeiz an der vom PSV Merseburg angebotenen und durchgeführten Arbeitsgemeinschaft teilnehmen. Geleitet wird die AG durch Volker Veit mit Unterstützung von Andrea Veit und Peter Dinebier. Dabei stand der Spaß von Beginn an im Vordergrund, auch wenn es doch nur wieder hieß: Schule. Gemeint war aber kein theoretisches Lernen, sondern die nötige Fallschule, um das richtige, verletzungsfreie Fallen zu erlernen. Begeistert sah Trainer Veit die Auffassungsgabe und den unbedingten Willen, etwas bis dahin Unbekanntes schnell einzuüben. "Wenn das so weitergeht", so Veit, "sehe ich schon die nächste Generation von Merseburger Ju dokas vor mir." Na dann: Re!

 
50. Geburtstag

Volker VeitLiebe Vereinsmitglieder,

über die reichlichen Glückwünsche zu meinem Geburtstag und das schöne Präsent, das mir durch unseren Ehrenvorsitzenden Walter Kühn so herzlich überreicht wurde, habe ich mich sehr gefreut. Wer hätte gedacht, dass irgendjemand mal bei einem "halben Jahrhundert Volker" hurra schreit ;-) Ich danke allen, die an mich gedacht haben, und wünsche mir eigentlich nur noch eins: dass wir alle weiterhin gemeinsam unseren Verein und unseren Sport voranbringen. Auf die nächsten 50...

Danke Volker

 
Einladungsturnier Wolfen

Einladungsturnier WolfenBei sehr frostig anmutenden Morgentemperaturen trafen sich Sebastian Leu und Bianka Scott am 22. Februar 2014 mit ihren „Schützlingen" und deren Eltern an der Brauhausturnhalle, um sich gemeinsam zu einem Offenen Turnier in Wolfen auf den Weg zu machen. Mit 7 Wettkämpfern der Altersklassen U9, U11 und U13 reisten sie bei der SG Chemie Wolfen an. Insgesamt 97 Teilnehmern aus 12 Vereinen und 2 Bundesländern waren vor Ort.

Weiterlesen...
 
Uwe Bock zum 70.!

Uwe Bock zum 70.! Unser Hans-Uwe "Bocki" Bock ist in dieser Woche 70 Lenze jung geworden. Man sieht es ihm freilich nicht an, und wer seinen schraubstockartigen Griff zu spüren bekommt, wähnt sich selbst schon jenseits der Siebzig. Doch wer sich vergegenwärtigt, was Uwe in seiner Judo-Laufbahn schon so alles geleistet hat, der wird anmerken, dass dafür 70 Jahre ja wohl kaum ausgereicht haben dürften. Bocki war ein großartiger Kämpfer, 23 Jahre lang DDR-Kampfrichter, 14 Jahre Bundes-A-Kampfrichter, 10 Jahre Dan-Prüfer im DJV, seit über 20 Jahren Dan-Prüfer im Judo-Verband Sachsen-Anhalt, die längste Zeit davon auch JVST-Prüfungsreferent, selbst Träger des 6. Dans und und und. Wir wünschen Dir, Uwe, jedenfalls alles gute für die nächsten Jahre, in denen Du unser Training - und das Witze erzählen danach - weiterhin sehr bereichern wirst.

PSV Merseburg

 
11. Sachsen-Anhalt-Randori in Merseburg

11. Sachsen-Anhalt-Randori in MerseburgDas Jahr war jung, die guten Vorsätze frisch, da trafen sich 120 Teilnehmer aus 15 Vereinen Sachsen-Anhalts, Berlins und - zu unserer großen Freude - aus Teplice zur elften Auflage des Sachsen-Anhalt-Randoris in Merseburg. Vorbereitet, ausgerichtet und nachbereitet durch den PSV Merseburg, konnten alle Teilnehmer ihren Weihnachtsspeck angreifen und schwitzen, schwitzen und schwitzen.

Weiterlesen...
 
Jahresabschluß beim PSV

JahresabschlußWeihnachtsatmosphäre ist am 19. Dezember 2013 in unsere Judohalle eingezogen. Ein letztes Mal haben sich alle kleinen und großen Judokas des PSV Merseburg zusammengefunden, um ein erlebnisreiches Trainingsjahr ausklingen zu lassen. 22 Kinder konnten sich über eine neue Graduierung nach erst kürzlich bestandener Kyu-Prüfung freuen. Stolz banden sie nach der Übergabe ihren neuen Gürtel um und streckten ihre Urkunden nach oben. Im Anschluss konnten alle Kinder bei kleinen Spielen ihre Geschicklichkeit und Kraft unter Beweis stellen und wurden vom Weihnachtsmann dafür natürlich mit vielen Süßigkeiten und kleinen Werbegeschenken belohnt. Für Getränke und Verpflegung war auch gesorgt. An dieser Stelle geht ein Dank an die fleißigen Mütter, die uns mit Kuchenspenden unterstützt haben.

Weiterlesen...
 
Die Meisterfamilie wächst

Judo-Kämpfer erweitern den Meisterkader

Judo-Kämpfer erweitern den MeisterkaderEigentlich war es wie jedes Jahr. Irgendwann im Dezember finden in Sachsen-Anhalt die Meisterprüfungen im Judo statt, wo es um die allseits bekannten schwarzen Gürtel geht, so auch am vergangenen Wochenende. Wie jedes Jahr waren auch 2013 wieder einmal Sportler vom PSV Merseburg dabei, drei, um genau zu sein.

Weiterlesen...
 
Besuch aus Osteuropa und vom Nordpol

7. Merseburger Judo-Nikolausturnier

7. Merseburger Judo-NikolausturnierDer Orkan Xaver war gerade verklungen, da kam eine Flut nach Merseburg: Etwa 300 Judokas schwemmte es am Samstag in unsere Domstadt, aus insgesamt vier Bundesländern sowie Polen und der Ukraine kamen sie. Sie alle, Wettkämpfer der Altersklassen U 8 bis zur U 15, kämpften beim nunmehr siebten Merseburger Nikolausturnier um die letzten Urkunden des Jahres.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>