You are here:
9. Kreis-Kinder-und Jugendspiele 04.07.2015 Drucken E-Mail

9. Kreis-Kinder-und Jugendspiele 04.07.2015Unter extremen Wetterbedingungen kämpften die Judokas vom PSV Merseburg am Samstag um die begehrten „Treppchen"-Plätze der diesjährigen 9.Kreis-Kinder- und –Jugendspiele. Die Teilnehmeranzahl von ca 60 Sportlern und die etwa 60 Besucher bewiesen, dass sich diese Veranstaltung trotz der schweißtreibenden Temperaturen zu einem Highlight im Wettkampfkalender entwickelt hat.

Zunächst wurde die Einsatzbereitschaft der Helferdamen durch Blumensträuße gewürdigt. Nach einleitenden Worten der Präsidentin des KSB Saalekreis Frau Angela Heimbach und der Ehrung verdienter Mitglieder des PSV Merseburg mit der Ehrennadel des Landessportbundes in Bronze und Silber startete das Turnier mit den Mannschaftskämpfen der Altersklasse u9. Die Delegation des Kreissportbundes konnte sich „live" vom Kampfgeist unserer Judozwerge überzeugen. Das eigene Team wurde kräftig angefeuert und auch die Eltern hielt es nicht auf den Sitzen.

Einige Kinder aus der Krabbelgruppe von Andrea und Bianka starteten das erste Mal. Natürlich konnten sie nicht alle siegreich von der Matte gehen, dennoch kullerten nur wenige Tränchen. Am Ende wurden die roten Teufel knapp mit 7-6 von den weißen Wölfen besiegt. Im anschließenden Mannschaftskampf der u 10/13 waren die weißen Haie gegen die roten Füchse mit 13 - 3 siegreich.

9. Kreis-Kinder-und Jugendspiele 04.07.2015Bei den Einzelkämpfen war die jüngste Teilnehmerin erst vier Jahre alt. Die 12- Jährigen waren diesmal „ die Senioren" der Veranstaltung. Die Besucher und Übungsleiter bekamen teilweise äußerst ausgereifte Techniken zu sehen. Es gab sogar einige Überraschungen. So konnte Max Vollgold mit einem konsequenten Uki Goshi überzeugen und auch Robert Magnutzki zeigte eine beachtenswerte Wettkampfleistung.

Doch gab es nicht nur Urkunden und Medaillen, sondern auch Süßes aus unserer Bonbonwurfkiste. Am Ende lässt sich einschätzen, das sich die Mühe bei der Organisation des Events für Volker wieder einmal gelohnt hat. Man konnte in die vielen verschwitzten aber glücklichen Gesichter unserer Sportler schauen und jeder ging am Ende mit einer Medaille und mit eine bleibenden Erinnerung an eine „Hitzeschlacht" nach Hause.

In diesem Zusammenhang möchten wir neben den teilnehmenden kleinen Sportlerinnen und Sportlern auch den ehrenamtlich tätigen „ fleißigen Heinzelmännchen" genauso wie den Sponsoren und Unterstützern des PSV Merseburg, dem E- Center Meuschau , MC Donald's Merseburg und vielen mehr danken.

Unser Dank geht auch an die Eltern und Großeltern, die ihre Kinder und Enkelkinder tapfer begleitet und getröstet haben.

Ehrennadel des LSB in Bronze: Andrea & Thomas Veit

Ehrennadel des LSB in Silber: Sebastian Leu, Axel Kühn, Volker Veit

B. Scott