Trainingseinheit mit internationalem Flair in der Merseburger Dürerhalle Drucken

Trainingseinheit mit internationalem Flair in der Merseburger DürerhalleWährend andere noch in den Betten lagen und den freien Tag genossen, machten sich 75 Judokas auf den Weg nach Merseburg. Sie hatten Freude, obwohl keine Medaille und keine Urkunde zur Belohnung auf sie warteten. Über 75 Kinder und Jugendliche aus insgesamt 13 Vereinen ganz Mitteldeutschlands, darunter acht Vereine des JVST, sowie Tschechiens kamen an Halloween in die Domstadt Merseburg zum 10. Sachsen-Anhalt-Randori. Besonders erfreulich: Claudia Malzahn war mit von der Partie und konnte Einiges im Boden zeigen, bevor sie Autogramme verteilte. Auch erfreulich war, dass der Langjährige Trainer von Motor Halle Dietmar Theuerkorn trotz Krankheit den Weg in die Halle fand. Wir wünschen Dir, lieber Dietmar, auf diesem Wege gute Besserung.

Das gemeinsame Training über die Vereinsgrenzen hinweg sei ungeheuer effektiv, weil man von anderen immer sehr viel lernen könne, so Volker Veit, der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins PSV Merseburg. „Nur so kann Judo in unserer Region und darüber hinaus vorwärts kommen: Die Kämpfer lernen voneinander und die Trainer ebenfalls." Zu den Trainingskämpfen hinzu kamen überdies kleinere Einheiten von Stand- und Bodentechniken, Spiele und freilich auch Verschnaufpausen.

Geleitet wurde das Gros der Einheiten von Volker Veit, Stephan Fröhlich und Kevin Ladebeck, wenngleich auch die anderen Übungsleiter arbeitsteilig Aufgaben übernahmen. So konnte von Trainerseite viel Fachwissen gebündelt werden. Den Löwenanteil aber nahmen die randori-üblichen Zweikämpfe ein.

Zur Verabschiedung gab es in alter Manier des PSV die berühmte Wurfkiste mit jeder Menge Süßigkeiten, welche dem PSV immer wieder durch ansässige Unternehmen wie das E-Center in Meuschau, Mc Donald's Merseburg, Selgros Teutschenthal und viele andere zur Verfügung gestellt werden. „Mein herzlicher Dank", so Volker Veit schließlich, 2gilt allen Organisatoren, Helfern und Durchführenden." Das 11. Sachsen-Anhalt-Randori wird am 4. Januar 2014 in der Merseburger Dürerhalle stattfinden.

Danke den Helfern des PSV Merseburg

Volker Veit

Claudia Malzahn Trainerteam Randori