Merseburger zu Gast beim Little-Otto-Goshi-Turnier in Halle Drucken

Merseburger zu Gast beim Little-Otto-Goshi-Turnier in HalleDer Judo-Club Halle hat sich wieder einmal alle Mühe gemacht, um auch in diesem Jahr das Turnier für die kleinsten der Kleinen durchzuführen. Und da nahm es nicht Wunder, dass auch der PSV Merseburg diese Gelegenheit nutzte, seinen Nachwuchs sich auf der Matte tummeln zu lassen.

In der Altersklasse U 9 startete unser Martin Vollmer. Erfolgsverwöhnt durch seine Kämpfe beim Frühlingsturnier, musste er sich dieses Mal allerdings mit dem dritten Platz zufrieden geben. Trotzdem: In den anschließenden Mannschaftskämpfen konnte er mit seinem Team doch noch ganz oben auf dem Podest landen - Ende gut, alles gut.

Unsere restlichen Kämpfer, vier an der Zahl, starteten in der U 12, wobei es für Annettte Hahn und Daniel Gutorov am schwersten war, da diese im letzten Jahr U 10 sind, also auf ältere Gegner trafen. Gleichwohl holte Annette Hahn sich sowohl den ersten Platz im Einzel als auch in der Mannschaft. Daniel hatte sehr starke Gegner und landete letztlich auf Platz drei und in der Mannschaft auf Platz zwei. David Bender erkämpfte sich einen starken ersten Platz bei den schweren Jungs und kam mit der Mannschaft auf Platz zwei. Niklas Orlowski schließlich erlangte im Einzel wie auch mit der Mannschaft einen starken dritten Platz.

"Wenn der Tag auch lang war", so Volker, "es hat sich doch im Ergebnis gelohnt". Auch unsere mitgereisten Kampfrichter, Sebastian Leu und Alexander Hahn, machten ihrer Gilde und dem PSV Merseburg wieder alle Ehre. Letztendlich würde ich mir wünschen das sich noch ein paar mehr Kämpfer aus unseren Reihen finden.