You are here:
Falko Patzsch wird Deutscher Vizemeister Drucken E-Mail

Bei den Deutschen Meisterschaften der Ü 30 zeigte unser Mattenfuchs und früherer Weltmeister bei den Sportweltspielen der Medizin Falko Patzsch, dass er noch längst nicht zum alten Eisen gehört.

Gut, theoretisch zählt er schon zum alten Eisen, sonst hätte er bei dieser Veteranenmeisterschaft gar nicht mitkämpfen können, aber unter den Alten ist Falko noch gut in Schuss.

In der Altersklasse M3 wurde er in der Klasse bis 73 kg starker Zweiter hinter dem mehrfachen Veteranenwelt- und -europameister Roman Baur.

In Runde eins besiegte Falko den Karlsruher Steffen Grammel mit Punkt schon nach 49 Sekunden, ehe er gegen Antonio Pirrello aus NRW gar eine Sekunde weniger benötigte. Dieser Trend setzte sich im Halbfinale fort, als bereits nach 31 Sekunden Schluss war für seinen Gegner Dolceamore vom MSV Duisburg.

Einzig das Finale gegen Baur ging über die volle Distanz – und endete nach Yuko-Gleichstand mit 2:1 Kampfrichterstimmen im Hantei für den Württemberger.

Gleichwohl ist dies eine tolle Leistung, zu der wir Falko herzlich gratulieren.

PSV Merseburg