You are here:
1. Listen- und Rekorderschulung der Merseburger Judoka Drucken E-Mail

1. Listen- und Rekorderschulung der Merseburger JudokaGut vorbereitet waren die Merseburger Axel und Ute Kühn, Jörg Pester sowie Volker Veit beim Vermitteln der Grundlagen zur Listenführung im Judo. Auch an einem Sonntag war uns die Zeit nicht zu schade, im Interesse der Qualität unserer Sportart das Wissen der Merseburger weiterzugeben. Interessierte aus Naumburg, Weißenfels, Merseburg und Sama Budokai waren zu Gast und nutzten diesen Tag.

Los ging es nach der Begrüßung mit der Erläuterung der Listen am Beamer durch Axel Kühn und Jörg Pester. Es wurden die gängigsten Wettkampflisten vorgestellt und erläutert. Danach übernahm Ute Kühn das Wort und begann die vorgedruckten Listen zu verteilen, um im Anschluss die praktischen Eintragungen zu tätigen. Auch hier war ein hohes Maß an Fachkompetenz zu vermerken. Alle konnten ihre Listen führen und direkte Fragen stellen. Während der Ausführung von Ute bewegten sich die Anderen und sahen den Leuten über die Schulter und griffen bei Bedarf ein.

Nach der Pause übernahm Volker Veit das Wort und erklärte an Hand von manuellen und elektronischen Wettkampftafeln die Rekorderarbeit. Hierbei ließ sich schnell feststellen, dass auch die Bediener eines Rekorders, genau wie die Listenschreiber, mit einem hohen Maß an Aufmerksamkeit im Zusammenspiel mit der Elektronik ausgerüstet sein müssen.

Zum Abschluss noch ein paar Worte durch die Veranstalter auf den Weg:
Bleibt an der Sache dran, macht kleine Übungsturniere im Verein und holt euch, wenn benötigt Hilfe von außen!!!

Dank an Alle, die sich wieder einmal mit mir einen Sonntag Zeit genommen haben, um diese Veranstaltung möglich zu machen.

Volker Veit