Judo-Kinder freuten sich über Weihnachtsmann Drucken

Weihnachtsfeier KinderAm 15. Dezember war es endlich soweit: die alljährliche Weihnachtsfeier. Und wie in jedem Jahr ließ sich der PSV Merseburg für seine kleinen Judokas etwas ganz Besonderes einfallen. Punkt elf Uhr ging es endlich los: Die Kinder nebst Eltern nahmen an der Tafel Platz und wurden sogleich vom Weihnachtsmann besucht. Es gab Geschenke für alle, Glubschis für die kleinen und Uhren für die großen Kinder des Vereins. Auch der Vereinsvorsitzende Volker Veit war sichtlich gerührt, als er von den Kindern viele Präsente und eine Urkunde als Bester Trainer des Jahres bekam. Der Weihnachtsmann verabschiedete sich und das eigens angefahrene Buffet konnte von den Kindern gestürmt werden. Ab 13 Uhr schließlich gab es ein Mitmachprogramm „Theater aus dem Koffer". Nicht nur die Kinder des Vereines waren geladen, sondern auch die Kinder der Kita „Flax und Krümel" waren mit von der Partie.

Weihnachtsfeier ErwachseneAm Abend schließlich hatten die Erwachsenen ihren verdienten Jahresabschluss. Nach der Rede von Volker mit Gratulation an Axel Kühn, der an diesem Tag Geburtstag hatte, und einer Präsentübergabe an Sebastian Leu für seine sehr umfangreiche Arbeit im Verein wurde das Buffet eröffnet. Gegen 19.00 Uhr platzte der Polizeiobermeister Zuback in die Veranstaltung, um den Laden als Polizist, Hausmeister und Lindenberg in Schwung zu bringen. Leider waren unsere Mitglieder und Gäste entweder noch satt vom Essen oder noch nicht in der richtigen Laune. Lockerer wurde es erst später, als Volker mit dem Lebkuchenschnappspiel begann. Für Jeden der Teilnehmer gab es ein kleines Präsent.

Leider konnten an diesem Tag nicht alle Mitglieder teilnehmen, da sie im Sinne des Vereines zur Kampfrichterweiterbildung in Osterburg verweilten.

Mein herzlicher Dank gilt allen fleißigen Helfern und Förderern, welche diese Veranstaltung ermöglicht haben.

Wir wünschen allen eine Frohes Fest und einen guten Rutsch in das Jahr 2013