Erfolge der Judokas in Wolfen Drucken

Erfolge der Judokas in WolfenUnermüdlich sind die Judo-Kämpfer des PSV Merseburg zu Beginn des Jahres auf Wettkampfreisen, und nachdem sich in den vergangenen Wochen eher die Älteren auf der Matte beweisen mussten, waren nunmehr am Samstag die Judo-Kids dran. Beim Turnier in Wolfen, zu dem über 160 Sportler aus drei Bundesländern anreisten, schlugen sie sich allesamt wacker, auch wenn PSV-Vorsitzender Volker Veit schließlich scherzhaft konstatierte: „Alle haben sich gut geschlagen, aber mal verliert man und mal gewinnen die anderen.“ Diejenige, die an diesem Tag gar nicht verlor, war die siebenjährige Annette Hahn. Sie siegte zwei Mal und landete so auf Platz eins. Ebenfalls Erste wurde Sarah Maria Rudolph in der U 15. Eine tolle Leistung bot ferner Franz Seipelt in der U 13, der bei zwei Siegen nur ein Mal verlor und Zweiter wurde. Dritte Plätze gingen an Stan Luca Schmidt, Sarah Veit, Sarah Löscher und Paul Schmigalle.