Ein Trio auf dem Podest Drucken

Ein Trio auf dem Podest - LEM U17/ U20Es war der erste Wettkampf des Jahres, und dann gleich ein ganz wichtiger. Nach Havelberg reisten sieben Nachwuchsjudokas des PSV Merseburg, um sich bei den Landesmeisterschaften der Altersklassen U 17 und U 20 für die nächst höhere Ebene zu qualifizieren. Immerhin einem Trio gelang das ganz gut, wobei Andrea Veit in der U 20 ganz oben auf dem Podest landen und sich den Landesmeistertitel sichern konnte. In derselben Altersklasse wurde überdies Maximilian Spring Dritter im Limit bis 73 kg und ließ so seine Teamkameraden Marcel Ullmann und Franz Weihs hinter sich, die allesamt Fünfte wurden. Bronze in der U 17 ging an Alexander Hahn, der mit seinen Fuß- und innen Schenkelwürfen zu überzeugen wusste und bei drei Siegen nur ein Mal verlor. Knapp nicht für das Podest reichte es indes noch für Tobias Kühn und Nico Beyer. Für die drei Platzierten übrigens geht es am 11. und 12. Februar weiter, wenn in Rudolstadt die Mitteldeutschen Meisterschaften stattfinden.