Weihnachtsgeschenke für Judokas Drucken

Fahrschule OpitzDie Weihnachtszeit ist für viele Menschen zweierlei: die Zeit der Nächstenliebe genauso wie die Zeit des Dankes. Die Judokas des PSV Merseburg haben Akte der Nächstenliebe gerade am eigenen Leibe erfahren. Zum einen erhielt die Nachwuchsabteilung des PSV von der Fahrschule Opitz in Merseburg einen Scheck in Höhe von 200 Euro, was man mit der Jugendsprache gut und gerne als „abgefahren“, also schlichtweg toll bezeichnen darf.

 

Plasma Zentrum GmbHZum Zweiten spendete die Plasma Europe GmbH 500 Euro für Sportgeräte wie zum Beispiel einen so genannten Judosoftwürfel, ein Trainingsgerät für Kinder, ferner für Taschen, Anzüge sowie 150 € für die Weihnachtsfeier der Kinder, deren Höhepunkt sicher die Hüpfburg für die Kleinen war. Damit kann der PSV Merseburg 2012 eine noch bessere Judoausbildung bieten, die gleichsam eine Schule für das gesamte Leben ist. Denn Werte wie Respekt, Höflichkeit oder Hilfsbereitschaft gehören nicht nur zu den Judowerten, sondern sollten Richtschnur eines jeden Handelns im Alltag sein. Und so gehört es sich, dass der PSV Merseburg danke sagt, danke für die Nächstenliebe aller Sponsoren.