You are here:
Landeseinzelmeisterschaft U 14 Drucken E-Mail

Hahn wird Landesmeister nach spannendem Finale

20091026Die Trainer Volker Veit und Bernd Güttel waren „angenehm überrascht“, die Sportler selbst mit sich zufrieden. Alle vier bei der Landesmeisterschaft der Altersklasse U 14 in Gardelegen angetretenen Kämpfer vom PSV Merseburg konnten sich in vollen Gewichtsklassen auf das Siegerpodest vorkämpfen. Doch nicht nur das: mit den Medaillen qualifizierte sich das Quartett zudem geschlossen für die Mitteldeutsche Meisterschaft am nächsten Samstag im thüringischen Harpersdorf. Am längsten warten auf seinen Einsatz musste Alexander Hahn, der in der Klasse bis 55 kg an den Start ging. Nach einem Freilos in Runde eins siegte er souverän im Halbfinale mit einer starken Bodentechnik. Das Finale dann gegen den Halberstädter Volkenand sollte um Einiges schwerer werden. Nach einem starken Schulterwurf seines Kontrahenten musste Alex einer großen Wertung hinterherlaufen. Als sein Gegenüber dann zu einer Beinfasstechnik ansetzte, konnte der Merseburger diesen Angriff mit einer Opfertechnik übernehmen und doch noch den siegbringenden Punkt verbuchen. Damit wurde Alexander Hahn Landesmeister. Immerhin Vizelandesmeister wurde Nico Beyer, der sich mit großem Siegeswillen und Cleverness im Bodenkampf zu zwei Siegen bei einer Niederlage durchkämpfte. Etwas Pech hatten die Schwestern Nathalie und Cassandra Schupeck, die aufgrund ihres ähnlichen Gewichts in derselben Gewichtsklasse antreten mussten. Beide kämpften meisterlich, wobei Nathalie insgesamt drei Mal gewinnen konnte und lediglich den entscheiden Kampf wegen einer blutenden Lippe nicht fortführen konnte. Sie wurde Zweite vor ihrer Schwester Cassandra, die nach bravouröser Leistung Rang drei erkämpfte.