Tuzla-Cup Berlin 2009 Drucken

Alexander Hahn siegt bei internationalem Judoturnier in Berlin

20090607Wenn sich auf Matte sechs ein Grieche und ein Niederländer gegenüberstehen, während auf Matte drei ein Merseburger siegreich aus einem Kampf gegen einen polnischen Judoka hervorgeht, dann weiß der Kenner: hierbei muss es sich um ein wahrlich großes Turnier handeln. Am Samstag trat eine kleine Delegation vom PSV Merseburg beim 14. Tuzla-Cup in Berlin an und sah sich einem Teilnehmerfeld von insgesamt neun Nationen gegenüber, die europäisches Judoflair auf den Matten verbreiteten. Bester PSV-Kämpfer an diesem Tag war Alexander Hahn in der Altersklasse U 14, der in seinen insgesamt drei Kämpfen zwei Mal gegen ausländische Starter antreten durfte. Mit einem sicheren Gefühl für den richtigen Moment schaffte er es in allen drei Duellen, seinen jeweiligen Gegner mit Fußtechniken nicht nur aus dem Gleichgewicht, sondern auf den Rücken zu bringen. Damit siegte er souverän in der Klasse bis 55 kg und verdiente sich den Siegerpokal redlich. Überdies holten Andrea Veit einen zweiten, Nathalie Schupeck einen fünften und ihre Schwester Cassandra einen siebten Rang.