PSV Merseburg e.V. Drucken

Mitglieder des PSV Merseburg e.V.

Wer sind wir?
Wir sind der PSV Merseburg e. V. Wir blicken auf eine über 57 jährige Tradition hier in Merseburg zurück und haben mehr als 120 Mitglieder (davon 85 Kinder).

Was bieten wir?
Wir bieten Unterricht in der japanischen Zweikampfsportart Judo. Dabei vereinen wir traditionelles Judo mit modernem Wettkampfsport.

An wen richtet sich unser Angebot?
Wir bieten Judo für Anfänger und Fortgeschrittene, für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an. Auch Elternjudo, wo Mamas und Papas ihren Schützlingen in entspannter Atmosphäre nacheifern können, findet Platz im Trainingsplan.

Ab und bis zu welchem Alter nehmen wir Mitglieder auf?
Unsere jüngsten Mitglieder sind drei Jahre alt und besuchen die Krabbelgruppe unseres Vereins. Richtig los geht es mit 6-7 Jahren. Das ist auch das von uns empfohlene und vorausgesetzte Einstiegsalter. Nach oben hin gibt es keine Altersbeschränkung.

Wie oft und wann wird trainiert?
Wir trainieren zwei Mal pro Woche, immer Dienstags und Donnerstags. Jeden Freitag findet zusätzlich unser Elternjudo statt.

Wo wird trainiert?
Wir trainieren in der Brauhausporthalle in der Brauhausstraße in Merseburg, direkt hinter der Goetheschule. Die Halle wurde frisch saniert und bietet beste Trainingsbedingungen.

Werden Vorkenntnisse erwartet?
Judo kann völlig ohne Vorkenntnisse betrieben werden. Das nötige Rüstzeug lernt der Anfänger bei uns. Spaß an Spiel und Bewegung sowie das Interesse, Neues zu lernen, sind aber vorteilhaft.

Ist Judo gefährlich?
Die Verletzungsgefahr beim Judo ist weit geringer als in anderen Sportarten. Bei uns lernt der Anfänger, schmerzfrei zu fallen; auch die Reflexe werden geschult. Obwohl Judo eine wirksame Möglichkeit ist, sich selbst zu verteidigen, ist das Üben der Techniken nicht gefährlich.

Machen auch Mädchen Judo?
Unsere Mädchen sind sehr erfolgreich im Land Sachsen-Anhalt und gleichsam über die Grenzen hinaus. Im Jahr 2008, 09,10,11, 12 & 13 hatten wir Erfolge bei den Landesmeisterschaften und Medaillengewinnerinnen bei der Mitteldeutschen Meisterschaften bis hin zu den Deutschen Meisterschaften.

Gibt es eigentlich einen Judo-Weltmeister aus Merseburg?
Ja, bei den Sportweltspielen der Medizin, also den Weltmeisterschaften der Mediziner, hat der Merseburger Falko Patsch 2004 die Goldmedaille gewonnen.

Gibt es auch eine Judomannschaft in Merseburg?
Ja, die gibt es. Obzwar Judo im Kampf eins gegen eins betrieben wird, gibt es auch Mannschaftskämpfe, bei denen jeweils Kämpfer aus den verschiedenen Gewichtsklassen gegeneinander antreten. Die Männermannschaft des PSV Merseburg ist seit Jahren erfolgreich und holt regelmäßig Medaillen bei der Landesmeisterschaft. Doch auch Jugendmannschaften gibt es.

Gibt es Wettkämpfe in Merseburg?
Ganz viele sogar. In den letzten Jahren hat der PSV sowohl eigene Einladungsturniere als auch offizielle Meisterschaften ausgerichtet. Sogar aus Belgien, Polen, Tschechien und der Ukraine hatten wir schon Gäste.

Wo gibt es uns noch zu sehen?
Unser Showteam tritt bei diversen Sport- und Spielfesten in Merseburg und Umgebung, z. B. bei Nova Eventis, auf, dazu auch bei Sportgalas und auf Einladung. Wir haben ein tolles Showprogramm, das schon viele Zuschauer begeistert hat.

Wie kann man uns erreichen?
Am besten ist es, Interessierte besuchen uns zu den angegebenen Trainingszeiten. Telefonisch ist unser Vereinsvorsitzender und Übungsleiter Volker Veit erreichbar unter 03461-209187 (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. ).